4. Oktober.

es ist sonntag, im oktober dem 4. einen tag nach dem tag der deutschen einheit! & was habe ich gestern an diesem glorreichen tag gemacht? wenig gegessen. mich gelangweilt. & dann hat mich alex aus meiner langeweile gerettet. er hat mir ein bisschen skaten beigebracht und wir haben gebrabbelt & gebrabbelt naja & so weiter halt. war ein sehr gelungener tag, besonders weil ich erst dachte alex wär voll das spaßtenkind, weil mir sehr viele leute abgeraten haben mich mit ihm zu treffen. ich hab mir eine eigene meinung gebildet & ich würd mich wieder mit ihm treffen.

 gut was hab ich am 3. Oktober gegessen?

Frühstück: eig nichts besonderes, 2-3 löffel diät pudding (ca. 50 kcal)

Mittags: Tomatenmozarella Suppe (218 kcal)

Abends: Wasser, Almased 

außerdem war ich den ganzen tag in bewegung, bin rad gefahren.schön. eig ein ganz gutes ergebnis.

 __________________________________________

Heute:

ach es ist sonntag, was macht man sonntags morgens? schön frühstücken mit der ganzen familie.. es gab frische brötchen, ei, nutella & marmelade & noch mehr leckeres zeug. was hab ich gegessen? fettarmen joghurt (ca 60 kcal)... ich würd gern mal wieder ohne schuldgefühl wie ein "normaler" mensch essen. aber im moment fühl ich mich so ganz gut, es ist ärgerlich, aber ich will eig garnichts dran ändern.

Mittags: werde ich mir so ne schwule Hühnersuppe machen (insgesamt: 84 kcal)

und Abends: Wasser & Almased & Milch

 

4.10.09 14:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen